Aktuelles zur Schulöffnung

Die Schulöffnung der Volksschule ab 18. Mai 

 

Es werden alle Kinder, von der 1. bis 4. Klasse wieder in die Schule kommen.

Um die soziale Distanz und die Hygienemaßnamen einhalten zu können,

wird die Anzahl der Kinder an den Schultagen ausgedünnt bzw. findet ein Schichtbetrieb statt.

Das heißt, die Klassen werden in zwei Gruppen geteilt, die täglich abwechselnd in ihren Klassenräumen unterrichtet werden.

Kinder der Gruppe A beginnen am Montag, dann kommt die Gruppe B am Dienstag, Gruppe A wieder am Mittwoch usw. Am Montag in der 2. Woche beginnt die Gruppe B.

Diese Einteilung bleibt immer aufrecht, auch an den Feiertagen.

Nach den Feiertagen findet an den Fenstertagen am 22. Mai und am 12. Juni 2020 auch Unterricht statt.

Der Dienstag nach Pfingsten ist frei.

 

 

Die Gruppeneinteilung der Schulkinder erhalten sie von den Klassenlehrerinnen, dabei wird auf Geschwisterkinder Rücksicht genommen.

 

 

Der Unterricht beginnt für alle um 08:00 und endet um 11:50.

Das Schulhaus ist ab 07:30 geöffnet. Der markierte Abstand im Eingangsbereich ist einzuhalten.

Die Kinder werden um ein paar Minuten zeitversetzt entlassen.

Alle Aufgaben, Arbeitsblätter usw. werden die Kinder von der Schule erhalten.

Die freien Tage müssen als sogenannte „Hausübungstage“ genutzt werden.

 

 

Bei Fragen sich bitte an die Schule wenden

Telefonnummer: 02626/63154.

Wenn Sie für Ihr Kind eine Frühbetreuung und/oder eine Nachmittagsbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte direkt bei der Leiterin der „Nachmi“,

Frau Sabine Heger, unter der Telefonnummer: 0664/5090810.

Joomla templates by a4joomla